Der Optionen Kurs

 

Lektion 5

Beobachtung der Optionen im Depot:

Kursentwicklung der Basiswerte ist wichtig

Kurse von Optionen sind nur bei Kauf und Verkauf wichtig

Es gibt exakt 2 Zeitpunkte, an denen Kurse von Optionen sehr wichtig sind, ja, wo Sie „auf jeden Cent“ achten sollten beziehungsweise wir Ihnen im Optionen-Profi entsprechende Empfehlungen geben. Das erste Mal ist das beim Kauf. Das zweite Mal beim Verkauf.

Wie sich der Kurs der Option zwischen Kauf und Verkauf entwickelt, ist nicht wichtig – und vor allem, es sagt nichts über die Gewinn-Chancen einer Option aus. Der Grund: Dank der hohen Hebelwirkung springen die Kurse von Optionen oft sehr stark hin und her. Aus diesem Grund lesen Sie immer mal wieder von mir, dass aktuelle Kurse von Optionen kaum Aussagekraft haben. Das sehen Sie in unserem hier begleiteten Trade mit den Call-Optionen (SLV – Jan.13 – 35 $) auf den Silberpreis.

Sehr große Kursschwankungen im Call auf Silber

Dieser Trade ist praxisnah, da es empfohlene Optionen des Optionen-Profi sind. Ich habe dazu die Kursbewegungen von 4 Wochen mit großen Kursschwankungen dargestellt. Allein in diesen 4 Wochen gab es in diesem Call Kursbewegungen bis zu 40%.

Für diese Zeit gibt es 2 Betrachtungsweisen:

a. Den Kursverlauf der Call-Optionen

b. Den Kursverlauf des Basiswertes, hier der Fonds auf Silber
(iShares Silver Trust – SLV)

Klicken Sie auf die Grafik, damit Sie diese in voller Größe sehen können.

Kurse der Call-Optionen nicht beachten

Den Kursverlauf aus dem obigen Chart („a. Kursverlauf der Call-Optionen“) haben wir natürlich gesehen. Wir haben diesen Kursverlauf der Call-Optionen aber nicht analysiert. Wir wissen, er hat keine Aussagekraft. Wir haben uns immer nur die Frage gestellt: Kann der Kurs des Basiswertes (iShares Silver Trust) während der Laufzeit der Call-Optionen (Januar 2013) auf 35 $ (Basispreis der Calls) oder höher steigen… ?

Dieser Chart („b. Kursverlauf des Silberfonds“) zeigt, dass wird diese Frage jederzeit gelassen mit „Ja“ beantworten konnten. Und nach diesem Kriterium haben wir die Call-Optionen unverändert für aussichtsreich auf den im Optionen-Profi bei dem realen Trade angestrebten 200%-Ziel-Gewinn bewertet.

Klicken Sie auf die Grafik, damit Sie diese in voller Größe sehen können.

Kurse von Optionen sind unwichtig

Natürlich ist das nicht toll, wenn eine gekaufte Option 20%, 30% oder auch 40% ins Minus läuft. Wir haben es auch lieber umgekehrt, keine Frage. Trotzdem hat der Kursverlauf von Optionen während der Haltedauer der Optionen kaum Aussagekraft.


Bewertung der Gewinnaussichten einer Option

Der aktuelle Tageskurs einer Option sagt so gut wie nichts über die Gewinnaussichten einer Option aus.

Dabei versagen auch alle (Ihnen möglicherweise bekannten) charttechnischen Hilfsmittel, wenn Sie diese auf den Chart mit dem Kursverlauf von Optionen beziehen. Durch die enormen Hebelkräfte von Optionen kommt es regelmäßig zu Kurssprüngen, die jede Charttechnik ad absurdum führen.

2 Fragen zeigen die Gewinn-Chancen von Optionen

Bei neuen Empfehlungen im Optionen-Profi und bei offenen Positionen im Depot ist das wichtigste Kriterium immer die Antwort auf eine dieser beiden Fragen:

1. Bei Call-Optionen:

Kann der Kurs des Basiswertes während der Laufzeit der Call-Optionen auf den Basispreis und höher steigen?

2. Bei Put-Optionen:

Kann der Kurs des Basiswertes während der Laufzeit der Put-Optionen auf den Basispreis oder tiefer fallen?

Das sind die Fragen, die wir uns bei unseren Analysen immer stellen. Solange wir diese Fragen positiv beantworten, sind die Gewinnaussichten der Option gut und der aktuelle Tageskurs der Option ist unwichtig.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertungen, durchschnittlich: 4,83 von 5)
Loading...
Artikel weiterleiten Artikel drucken

 

Kommentar:

2 Kommentare

  1. Wolfersdorf Mirko:

    mh nicht ganz verstanden, aber wird schon gut gehen

  2. Zusammenfassung | Der Optionen Kurs:

    […] 5. Optionen im Depot […]

© Der Optionen Kurs | Impressum | AGB | Datenschutz | Kontakt